Kosten für eine Therapiestunde

Bei meiner Praxis handelt es sich um eine Selbstzahlerpraxis. Das Honorar ist im Anschluss an die Sitzung per EC/Kredit Karte oder per Überweisung zu bezahlen.

Therapeutische Einzelsitzung
(Sitzungsdauer 45 Minuten): 75 €

Therapeutische Paar- oder Gruppensitzung
(Sitzungsdauer 45 Minuten): 75 €

Für eine Erstberatung reserviere ich immer 90 Minuten für Sie. Die Praxis nimmt nicht am Modell der gesetzlichen Krankenkassen teil und rechnet somit nicht mit Krankenkassen ab.

Vorzüge einer privaten Therapie


Schnelle Terminvergabe

Sie müssen sich nicht auf eine Warteliste schreiben lassen, sondern bekommen innerhalb kürzester Zeit einen Termin. Mir ist es wichtig, dass Sie Hilfe erhalten, wenn Sie sie benötigen. In dringenden Fällen biete ich deshalb auch Termine an Wochenenden oder spät am Abend an. Dabei bin ich nicht ortsgebunden, sondern kann Ihnen online Termine oder Hausbesuche anbieten.

Steuerminderung

Sie dürfen die Kosten als außergewöhnliche Belastungen nach § 33 EstG, Beratung nach §9 Abs. 1 Satz EstG steuermindernd in ihrer Steuererklärung geltend machen.

Vertraulichkeit

Ihr Anliegen bleibt zu 100% vertraulich und wird nicht an die Krankenkassen oder sonstige Versicherungen übermittelt. Damit wird ihre Diagnose nicht aktenkundig und kann nicht als „ernsthafte Krankheit“ bewertet werden und so zum Nachteil für eine Verbeamtung, Abschluss einer Lebens-, Berufsunfähigkeits- oder privaten Krankenversicherung werden.
Siehe dazu: Link zu spiegel.de

Moderne Therapieansätze

Die positive Psychotherapie (nach N. Peseschkian, seit 1977) ist eine ressourcenorientierte psychotherapeutische Behandlungsmethode für Einzelpersonen, Paare und Familien und basiert auf einem positiven Menschenbild. Sie ist eine moderne und interaktive Methode, die Elemente und Techniken anderer Methoden einbezieht.

Referenzen


Das sagen meine Kunden